Glarean Magazin

ITACA Kompositions-Wettbewerb 2010

Posted in Ausschreibung, Musik, Musik-Ausschreibungen by Walter Eigenmann on 20. Mai 2010

.

Die volkstümliche Tradition in zeitgenössischer Musik

Die Associazione ITACA und die Stadt Fossacesia schreiben in Zusammenarbeit mit dem Berliner internationalen Ensemble Cornucopia den Kompositionswettbewerb «Marenostrum» 2010 aus. Der Wettbewerb ist dem Thema «Die volkstümlichen Traditionen im Spiegel zeitgenössischer Musik» gewidmet, Aufgabe ist eine Komposition unter Verwendung und Umsetzung einer Melodie eines alten volkstümlichen Tanzes oder Gesanges eines der Mittelmeer-Anrainerstaates. Einsende-Schluss ist am 5. Juli 2010, die weiteren Einzelheiten finden sich hier.

.

.

.

Tarragone-Kompositions-Wettbewerb 2010

Posted in Literatur, Musik, Musik-Ausschreibungen by Walter Eigenmann on 14. Mai 2010

.

Gesucht: Neue sinfonische Werke

Einen Wettbewerb für sinfonische Kompositionen schreibt die katalonische Stadt Tarragone aus. Teilnehmen können Komponistinnen und Komponisten aller Nationen und Altersgruppen. Eingesandt werden sollen unveröffentlichte Werke mit einer maximalen Dauer von 20 Minuten. Der Preis ist mit 12’000 Euro dotiert, das ausgezeichnete Werk wird im Folgejahr des Wettbewerbes uraufgeführt. Einsende-Schluss ist am 14. Juni 2010, die weiteren Details finden sich hier.

.

.

.

.

Johann-Joseph-Fux-Kompositionswettbewerb 2010

Posted in Musik, Musik-Ausschreibungen by Walter Eigenmann on 15. Januar 2010

.

Gesucht: Neue Opern junger Komponisten

Johann Joseph Fux (1660–1741)

Zu Ehren des steirischen Barock-Opernkomponisten Johann Joseph Fux und «in Anerkennung der Universitätswerdung (1998) der ehemaligen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz» schreibt das österreichische Land Steiermark zum fünften Mal seinen Opern-Kompositionspreis aus. Partituren & Libretti bzw. Gesamtkonzepte einreichen können Komponist(inn)en, die das 35. Lebensjahr noch nicht erreicht haben. Der Preis ist mit insgesamt EUR 16’200.- dotiert, das 1.-Preis-Werk wird in Graz uraufgeführt. Einsende-Schluss ist am 15. März 2010, die weiteren Details finden sich hier.

.

.

.