Glarean Magazin

Das Zitat der Woche

Posted in Georg Lichtenberg, Literatur, Philosophie, Zitat der Woche by Walter Eigenmann on 30. November 2009

.

Über den Menschen

Georg Christoph Lichtenberg

.

Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)

Jede Größe ist sich selbst gleich, sagt er; und wiegt endlich die Sonne mit allen Planeten ab. Er weiß die Zeit der Bedeckung entfernter Planeten und weiß den Untergang einer Welt nicht, die seinen Körper ausmacht. Ich bin nach Gottes Bild geschaffen, sagt er, und dort schlurft er den Urin des unsterblichen Lama. Staunt eine Bienenzelle mit Verwunderung an und kann selbst Peterskirchen bauen. Wirft Hirsenkörner durch das Ohr einer Nadel oder bestreicht sie mit einem Stein und findet auf dem Meer seinen Weg. Nennt Gott bald das tätigste Wesen, bald den Unbeweglichen, gibt dem Engel bald Sonnenlicht zum Gewand und bald Vielfraß-Pelz (Kamtschatka), betet bald Mäuse und Würmer an, glaubt hier an einen Gott, vor dem tausend Jahre sind wie der Tag, der gestern vergangen ist, und bald an gar keinen. Ermordet sich selbst und vergöttert sich selbst, kastriert sich selbst, brennt und hurt sich zu Tode, tut Gelübde der Keuschheit, und verbrennt einer … wegen Troja. Frißt seine Mitbrüder, seinen Mist. (Mehr verdaut und besser geordnet.) ■

Aus G.Ch. Lichtenberg, Aphorismen, Göttingen 177

.

.

.

Herbst-Haiku (11)

Posted in Haiku, Literatur, Lyrik, Matsuo Basho by Walter Eigenmann on 30. November 2009

.

Wie der Herbststurm rast!

Fast als wehte er im Wald

selbst den Keiler fort!

.

Matsuo Bashô(1644-1694)

.

.